Der Deutsche Alpenverein ist die größte nationale Bergsteigervereinigung der Welt. Es gibt ihn nunmehr  seit 150 Jahren. Über eine Millionen Freunde der Berge sind quer durch die Republik in 358 Sektionen organisiert. 2 davon gibt es in Mecklenburg. Einer davon ist unser Mecklenburger Bergsteigerclub mit Sitz in Schwerin. Die andere Sektion ist - und damit ersparen wir Euch das Rätselraten - in Rostock. Die Gründung dieser Sektion geht angeblich auf den 3. März 1899 zurück. Huch, da habe ich gerade nicht schlecht geguckt.

Unsere Sektion ist deutlich, deutlich jünger. Gründungstag ist der 9. Februar 1994. Ein Nachwendekind also. Aber ganz so ist es nicht, genauer hinschauen lohnt sich. Die Geschichte beginnt, wenn auch unter anderem Namen, viel früher und zwar bereits in den siebziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts. Damals nannte sich das Ganze „Deutscher Verband Wandern, Bergsteigen Orientierungslauf“ und gehörte zur Deutschen Reichsbahn. Aber wie auch immer die übergeordnete Dienststelle hieß, es fanden sich Freunde zusammen, um gemeinsam zu wandern, zu klettern und um die damals zugängigen Hochgebirge zu durchstreifen.

An dieser Stelle möchte ich Geschichtsinteressierten den Pfad zur weiteren Erkundung überlassen. Folgen Sie ihm! Sie stoßen auf eine spannende Geschichte von Dr. Günter Hanke, dem Ehrenvorsitzenden des MBC.

Hier geht es zu diesem Bericht.

Ich glaube im Grunde ist es heute nicht viel anders als damals, weil das uns verbindende Element - die Begeisterung an der

Schönheit der Berge und die Freude an der Bewegung in der Natur - die Zeiten überdauert.

Aus den einst 30 sind heute fast 500 Mitglieder geworden. Es gibt eine große Menge sehr aktiver und engagierter Mitglieder und sicher auch einige Karteileichen. Nicht Jeder kann mehr Jeden kennen. Wir verabreden uns zu den unterschiedlichsten Akti-vitäten in kleineren und größeren Gruppen und zu den klassischen Disziplinen wie Wandern, Klettern, Bergsteigen kam das Kanu- und Fahrradfahren hinzu, das Skifahren und das Laufen. Seit 1998 haben wir die Möglichkeit unsere Fertigkeiten im Bereich Klettern zu verfeinern und zwar an der Kletterwand im Belasso Sportpark und seit 2017 sogar mit frischer Luft um die Nase, am Klettersegel auf dem Bauspielplatz. Mehr Informationen dazu gibt es im Bereich Aktivitäten.

Mitgliedschaft

Wie wir alle wissen, ist fast Nichts im Leben umsonst, so auch nicht die Mitgliedschaft in unserem Verein. Der Großteil dieses Geldes geht an den Dachverband und ermöglicht den Mitgliedern eine ganze Latte an Vergünstigungen und Komfort in den Alpen. Genaueres dazu erfährst Du hier: Mitgliedschaft DAV

An dieser Stelle folgt nun eine Übersicht über die verschiedenen Arten der Mitgliedschaft und die Beiträge.

Die A-Mitgliedschaft kann jeder ab dem vollendeten 25. Lebensjahr beantragen.

Sie kostet 52,00 Euro im Jahr. Hinzu kommt eine einmalige Aufnahmegebühr von 8,50 Euro.

B-Mitglieder können Ehe- oder Lebenspartner von A-Mitgliedern werden. Die Mitgliedschaft kostet dann 32,00 Euro im Jahr. Auch hier wird die einmalige Aufnahmegebühr von 8,50 Euro fällig.

C-Mitglieder gehören schon als A- oder B-Mitglied oder als Junior einer anderen Sektion des DAV an. Sie bezahlen 10,00 Euro im Jahr.


 

D-Mitglieder sind unsere Junioren. Als Junioren zählen alle vom vollendeten 18. bis zum vollendeten 25. Lebensjahr. Der Beitrag kostet 29,00 Euro im Jahr und hinzu kommt die einmalige Aufnahmegebühr von 8,50 Euro.

 

 

 

K/J-Mitglieder sind Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahre. Die Einzelmitgliedschaft kostet 16,00 Euro im Jahr. Die Aufnahmegebühr liegt bei 5,00 Euro.

Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 18. Jahr zahlen auf Antrag im Familienbeitrag oder als Kinder von Alleinerziehenden 5,00 Euro im Jahr. Die Aufnahmegebühr kostet 4,00 Euro.

Die Ehrenmitgliedschaft im MBC ist kostenlos.

Folgende Zusatzgebühren können entstehen:

Mahngebühren werden ab der zweiten Mahnung fällig und kosten 3,50 Euro.

Barzahler bezahlen aufgrund des Verwaltungsmehraufwand 3,50 Euro.

 

 


Und da man ja ungern die Katze im Sack kauft, gibt es hier die Satzung des Mecklenburger Bergsteigerclub Club e.V. zum Selbststudium:

Download
MBC Satzung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 400.5 KB